Die Kids strecken die Arme über den Kopf und drücken gegen einen Volleyball. Über die Aktivierung der Gesäß-Muskulatur bauen sie eine Ganzkörperspannung auf. Die Hüfte darf nicht einknicken, der Oberkörper soll also gerade sein. In dieser Position bewegen sie sich in kleinen Schritten auseinander und wieder zusammen (Zieh-Harmonika). Das Zusammenarbeiten und ständige Halten der Ganzkörperspannung ist koordinativ sehr anspruchsvoll.

Belastung/Dosierung:
30 sec halten, 2-3 Serien

 

Schlagworte:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments