Themen
  • Alle ()
  • Kleinfeld ()
  • Aufschlag und Return ()
  • Grundlinie ()
  • Netz und Passierball ()
  • Doppel ()
  • Schnelligkeit ()
  • Kraft ()
  • Ausdauer ()

Froschsprünge über Schaumstoffhürden

Die Spielerin absolviert hier seitliche Froschsprünge über Schaumstoffhürden. Dabei geht sie in der Ausgangsposition tief in die Knie und springt anschließend im Froschsprung über die Hürde,...

Bein-Impuls über den Stepper

Diese Übung mit dem Stepper haben unsere Coaches Jürgen Müller und Rainer Öhler beim französischen Top-Spieler Tsonga gesehen, sie modifiziert und beim Workshop in Leimen mit Kaderspielern gezeigt. Aber natürlich funktioniert sie mit allen Altersgruppen, bei denen es darum geht, die Spieler...

Farben anlaufen

Schnelligkeit beginnt im Kopf. Hier wird ein Viereck mit Hütchen in 4 verschiedenen Farben ausgelegt. Die Spieler müssen auf Kommando des Coaches in verschiedenen Varianten die Farben anlaufen. Dabei führen sie verschiedene Aufgaben aus...

Beidarmiges Balldrücken über dem Kopf in der Partnerübung

Die Kids strecken die Arme über den Kopf und drücken gegen einen Volleyball. Über die Aktivierung der Gesäß-Muskulatur bauen sie eine Ganzkörperspannung auf. Die Hüfte darf nicht einknicken, der Oberkörper soll also gerade sein. In dieser Position bewegen sie sich in kleinen Schritten...

Auf der Rolle liegen und den breiten Rückenmuskel lockern

Ein Kind legt sich mit dem Rücken seitlich auf die Rolle. Das untere Bein liegt gestreckt auf dem Boden, das obere linke Bein ist überschlagen. Unsere jungen Spieler nehmen einen Ball in die linke Hand, neigen sich seitlich ganz nach hinten, kommen wieder nach oben und werfen auf dem Weg zurück...

Tunnel-Ball

Mehrere Kinder stehen hintereinander in einer Reihe. Der Trainer rollt den Ball über den Boden […]...

Vorhand Return von der Seite betrachtet

Die seitliche Ansicht zeigt deutlich, wie die Spielerin ihren Vorteil des langsamen Aufschlages nutzt, sich schon früh zur Vorhand bewegt und den Return mit einem aggressiven Schwung in den Ball attackiert....

Korbdrill mit Fokus auf Lauftechnik

Natürlich ist klar, dass man das Timing des korrekten Split-Steps nur gegnerabhängig trainieren kann. Doch wenn es um die reine Lauftechnik geht ist ein Korbdill absolut sinnvoll. Der Trainer konzentriert sich auf die Lauftechnik und korrigiert diese nach Bedarf. ...