Den Hotspot triggern

Zwischen Bizepssehne, Schultervorderseite und Brustmuskulatur ist bei Tennisspielern der "Hotspot" - hier ist die Muskulatur häufig sehr fest und angespannt. Der Ball wird in Bauchlage unter die Schultervorderseite gelegt. Mit dem Gewicht auf dem Ball wird dieser Hotspot "getriggert".